Agrisano Pencas

10.3.2016

Landw. Pensionskasse steht gut da

Agrisano Pencas, die Pensionskasse für die Angestellten in der Landwirtschaft, hat im letzten Jahr gut gewirtschaftet. Der Deckungsgrad beträgt weiterhin deutlich über 120 Prozent und die Versicherten profitieren 2016 von einer überdurchschnittlichen Verzinsung ihrer Guthaben.

…mehr

Aus dem Anlagegeschäft habe 2015 eine Rendite von 2,4 Prozent resultiert, schreibt Agrisano Pencas in einer Medienmitteilung. Auch das Versicherungsergebnis sei sehr gut ausgefallen. Diese „erfreuliche“ Ausgangslage habe es dem Stiftungsrat ermöglicht, zusätzliche Rückstellungen für versicherungstechnische Massnahmen und für eine Zusatzverzinsung im 2016 in der Höhe von 4,4 Mio Fr. zu bilden. Die Guthaben der bei Agrisano Pencas Vericherten werden mit zwei Prozent verzinst, das ist deutlich mehr als der gesetzliche Mindestzins, der bei 1,25 Prozent liegt. Der Deckungsgrad ist zwar wie bei allen Pensionskassen im letzten Jahr gesunken. Aber er ist mit deutlich über 120 Prozent um über zehn Prozent besser als der Durchschnitt.